NimmBus in der Grund·schule

Viele Kinder müssen mit dem Bus zur Schule fahren.
Sie müssen sicher zur Halte·stelle kommen.
Sie müssen sicher zur Schule kommen.
Und sie müssen sicher wieder von der Schule nach Hause kommen.

Das kann man in der VKU Bus·schule lernen.

Die Bus·schule gehört zum Schul·unterricht.
Alle Kinder in der Grund·schule müssen die Bus·schule besuchen.
Das gilt für alle Schul·kinder im Kreis Unna.

In der Bus·schule lernen die Kinder:

  • Was ist wichtig für die Sicherheit an der Halte·stelle und im Bus?
  • Was ist wichtig, wenn Kinder mit Behinderung im Bus mitfahren?
    Oder Kinder, die Hilfe brauchen.
  • Was kann ich machen, wenn andere Kinder im Bus etwas kaputt machen?
         Oder wenn ein Kind böse zu einem anderen Kind ist.
  • Wo bekomme ich Informationen zum Bus·fahren?
    Zum Beispiel:
    - Woher weiß ich, wann der Bus fährt?
    - Mit welchem Bus muss ich fahren?
    - Wie muss ich den Fahr·plan lesen?
    - Wie benutze ich die fahrtwind-App auf meinem Handy?
    - Welche Fahr·karten gibt es? Und wo bekomme ich die Fahr·karte?
  • Warum ist Bus·fahren gut für die Umwelt?

Ein Teil vom Unterricht ist so ähnlich wie in der Schule.
Die Leiterin von der Bus·schule erklärt viele Sachen.
So wie die Lehrerin oder der Lehrer an der Tafel.

Dann können die Kinder alles üben, was sie vorher gelernt haben.
Die Leiterin von der Bus·schule zeigt ihnen, wie alles geht.
Und hilft ihnen.

VKU Grundschulen

Dazu kommt dann noch ein praktischer Teil.
Dafür kommt NimmBus mit einem Bus zur Schule.
NimmBus zeigt den Kindern direkt im Bus worauf sie achten müssen.
Die wichtigsten Themen sind:

  • Sicherheit an der Halte·stelle.
  • Richtiges Einsteigen.
  • Sicherheit während der Fahrt.
  • Richtiges Aussteigen.

Die Lehrerin von der Bus·schule erklärt und zeigt alles.

 

Infos und Kontakt:

Martina Willingmann