Barrierefreiheit

Das Projekt JederBus

Die VKU möchte mobilitätseingeschränkten Menschen die Fahrt mit dem Bus so leicht wie möglich machen.
Deshalb gibt es bei der VKU das Projekt JederBus. 
JederBus kümmert sich, darum dass auch Fahrgäste mit Handicap möglichst einfach und sicher barrierefrei unterwegs sein können.

Bus fahren lernen

Fast jeder lernt irgendwann Rad fahren oder macht einen Führerschein.
Auch das Busfahren muss man lernen.
Wie das geht erfahren Sie hier.

 

Bus fahren lernen 

Sicherheitsringe

Um das Busfahren für blinde Menschen sicherer zu machen, haben wir im Kreis Unna Bushaltestellen mit Sicherheitsringen ausgestattet.

Zu Sicherheitsringe

Rollator/Rollstuhl/E-Scooter

In unseren Busse können Sie auch mit Rollotor und Rollstuhl mitfahren. 
Und sogar mit E-Scooter, wenn die Voraussetzungen stimmen. 

Zu Rollator/Rollstuhl/E-Scooter

Flyer der VKU in leichter Sprache

Die VKU hat leicht verständliche Flyer für Analphabeten und kognitiv eingeschränkten Menschen erstellt, die Informationen rund um das Busfahren zusammenfassen.

Zu Leichte Sprache

Barrierefreie Busausstattung

Manchmal können schon kleine Veränderungen eine große Vereinfachung bieten – so auch bei der barrierefreien Busausstattung. Informieren Sie sich hier!

Zur Busausstattung

Die App als Navi

Die fahrtwind App enthält eine Fußgänger-Navigation für sehbehinderte Menschen.
Sie navigiert von Zuhause bis zum Ziel.

 

Die App als Navi

Respekt für alle

In den Bussen von der VKU soll niemand respekt·los behandelt werden!
Deshalb macht JederBus Aktionen für Respekt für alle in den Bussen von der VKU.

Respekt für alle